MTU Aero Engines develops, manufactures, sells and services commercial and military propulsion systems for airplanes and helicopters, as well as industrial gas turbines. The key to our success is developing the propulsion systems of tomorrow —even more economical, lower in emissions and quieter. With roughly 10,000 employees, we are present around the world, but we make our home in Germany. You, too, can become part of our dedicated Team:

Verfasser einer Abschlussarbeit: Weiterentwicklung und Optimierung des Maskierprozesses mit SpeedMask® für das thermische Beschichten von Turbinenbauteilen (m/w/d)

Das Thermische Beschichten stellt ein Oberflächenbeschichtungsverfahren dar, mit welchem bei verschiedensten Triebwerkskomponenten partiell Funktionsschichten aufgebracht werden können. Bereiche die nicht mit einer Spritzschicht versehen werden, müssen dabei abgedeckt bzw. maskiert werden.

Maskierungen für das Thermische Beschichten unterliegen dem Anspruch stetiger Verbesserung, um neuen Triebwerksgenerationen gerecht zu werden. Hierzu zählen Anforderungen wie Flexibilität, Abdeckgenauigkeit und Automatisierung.

Ein in der MTU neu eingeführtes Verfahren stellt das Maskieren mit SpeedMask® dar. Es handelt sich um ein 1-Komponenten-Klebstoffsystem, das unter ultraviolettem Licht aushärtet.

Tasks

SpeedMask® soll für alle bestehenden Parameter beim thermischen Beschichten getestet und dokumentiert werden:

  • Die für die Maskierung in Frage kommenden Parameter sollen in einer Vorauswahl ermittelt werden
  • Die bestehenden SpeedMask®-Materialien sollen unter Idealbedingungen (Rundproben) für die ausgewählten Parameter getestet werden
  • Die Randbedingungen / Einsatzgrenzen werden dabei verifiziert
  • Die Ergebnisse unter Idealbedingungen werden dokumentiert und als Auswahlhilfe aufbereitet
  • Bei Bedarf werden beispielhaft Untersuchungen unter Bauteilbedingungen durchgeführt

Ein Maskieren von am Bauteil vorhandenen Spritzschichten ist zu untersuchen:

  • Der Bedarf Spritzschichten für bestimmte Nacharbeits- oder Folgeprozesse zu Maskieren wird geprüft
  • Die in Frage kommenden Schichttypen werden unter Idealbedingungen (Rundproben) getestet
  • Alle nötigen Nachweise (z. B. Infiltration usw.) werden definiert und untersucht
  • Die Maskierung von Spritzschichten wird an min. 2 Bauteilen erprobt und untersucht

Requirements

  • Studium im Bereich Maschinebau, Luft- und Raumfahrttechnik oder einer anderen Ingenieurfachrichtung
  • Strukturierte und eigenständige Arbeitsweise
  • Einsatzbereitschaft, Engagement und Innovationsbereitschaft
  • Geschicklichkeit und Kreativität in praktischen Tätigkeiten
  • Vorzugsweise Kenntnisse im Bereich thermische Beschichtungsverfahren und Dispensiertechniken (Klebetechnik)

We offer

  • Insights into practical work in aviation as an innovative, high-tech industry
  • Exciting jobs that carry responsibility and are performed in an atmosphere of team spirit
  • A personally assigned contact and individual support services
  • Flexible working hours and compensatory time off
  • Networking opportunities

Are you interested in the job? Give your career a boost and send us your complete application (Letter of Motivation, CV, Transcript of Records, High School Diploma).

We look forward to getting to know you.