Die MTU Aero Engines entwickelt, fertigt, vertreibt und betreut zivile und militärische Antriebe für Flugzeuge und Hubschrauber sowie Industriegasturbinen. Unser Schlüssel zum Erfolg sind Antriebe für die Luftfahrt von morgen - noch sparsamer, schadstoffärmer und leiser. Mit rund 10.000 Mitarbeitern sind wir weltweit präsent und in Deutschland zu Hause. Werden auch Sie Teil unseres engagierten Teams am Standort München als

Berechnungsingenieur Strukturmechanik/Festigkeit (m|w|d)
Kennziffer - TES/714

Die Abteilung Strukturmechanik ist verantwortlich für die strukturmechanische Integrität von Triebwerkskomponenten wie Verdichter und Turbinen. Damit leisten wir einen entscheidenden Beitrag zur Flugsicherheit.


Zusammen mit Schlüsseldisziplinen wie Aerodynamik, Konstruktion, Werkstofftechnik und Fertigung gestalten und optimieren wir unsere Bauteile nach strukturmechanischen Gesichtspunkten. Die Festigkeits- und Lebensdauerforderung für Rotoren, Beschaufelungen und Gehäuse erfüllen wir für spezifizierte Missionsbeanspruchungen.
Unter Beachtung von dynamischer (HCF), statischer und zyklischer (LCF, TMF) Beanspruchung sowie Kriechen und Oxidation optimieren wir unsere Bauteile unter Berücksichtigung von Gewicht, Herstellbarkeit und Kosten.


Wir betreuen unsere Bauteile von der Konzeptphase und Auslegung, über Versuch und Triebwerkszulassung bis zum Serieneinsatz und verwenden modernste analytische Werkzeuge, die wir fortwährend optimieren. Unsere Analysemethoden finden Eingang bei der Entwicklung neuer Technologien und Bauweisen und Herstellverfahren (z.B. additive Fertigung).

STARKE AUFGABEN

Als Berechnungsingenieur Strukturmechanik sind Sie verantwortlich für die strukturmechanische Auslegung von Triebwerkskomponenten (z. B. gekühlte und ungekühlte Turbinenschaufeln, Scheiben und Rotoren sowie Gehäusebauteile) hinsichtlich der relevanten Auslegungskriterien wie Schwingverhalten, Lebensdauer, Bersten und allgemeiner Festigkeit. Zu Ihrem Aufgabengebiet zählen insbesondere folgende Tätigkeiten: 

  • Einbringen der strukturmechanischen Belange in neue Konzepte sowie Einflussnahme auf die Gestaltung u.a. durch Einsatz fortschrittlicher Optimierungsverfahren
  • Abstimmung der Auslegungsrandbedingungen mit den betroffenen Fachdisziplinen (Performance, Aerodynamik, Konstruktion, Luft-/Ölsystem, Wärmetechnik, Werkstofftechnik, Fertigung, ...)
  • Ermittlung und Bewertung missionsabhängiger Lebensdauer- und Festigkeitseinflüsse hinsichtlich Kriechen, LCF, HCF, TMF und Oxidation sowie Berstreserve (Rotoren) und Durchschlagsfestigkeit (Gehäuse)
  • Schwingungsuntersuchungen und Resonanzbewertung von Bauteilen, inklusive des Einflusses von Bauteilkopplung, Dämpfung und Mistuning
  • Untersuchung und Bewertung der Wechselwirkung relevanter Versagensmechanismen
  • Spezifikation von Proben- und Bauteilversuchen; Festlegen und Auswerten von Betriebsmessungen mit dem Ziel der Flugzulassung
  • Berechnen und Bewerten geometrischer Bauteilabweichungen und/oder lokaler Beschädigungen
  • Darstellen und Vertreten der Auslegungsergebnisse intern und extern
  • Weiterentwicklung analytischer Auslegungsverfahren

BESTE VORAUSSETZUNGEN

  • Sehr gut abgeschlossenes Studium (Universität) der Fachrichtung Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung, idealerweise mit Promotion
  • Vertieftes Wissen zu technischer Mechanik, der Finite-Elemente-Methode und der Werkstoff- und Lebensdauermodellierung 
  • Gute Kenntnisse im Bereich Konstruktion und Fertigungsverfahren (z.B. additiver Herstellverfahren) wünschenswert
  • Praktische Anwendung der genannten Verfahren und Fachgebiete im Ingenieursstudium in Praktika oder Studienarbeiten
  • Hervorragende analytische Fähigkeiten zur Lösung komplexer technischer Problemstellungen
  • Wissenschaftliche Neugierde als Antrieb zur steten Weiterentwicklung der eigenen Expertise
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Proaktive Persönlichkeit und Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Verhandlungssichere englische Sprachkenntnisse

AUSGEZEICHNETES UMFELD

Wir investieren mit einem umfangreichen Weiterbildungsangebot und maßgeschneiderten Entwicklungsprogrammen in die fachliche und persönliche Entwicklung eines jeden Mitarbeiters.

Die MTU bietet eine Reihe von Zusatzleistungen, die ganz auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Mitarbeiter abgestimmt sind: Eine zeitgerechte Altersversorgung gehört für uns ebenso dazu wie Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zum Beispiel mit unseren flexiblen Arbeitszeitmodellen oder der betriebsnahen Kindertagesstätte TurBienchen. Darüber hinaus engagiert sich die MTU im Bereich Gesundheit und Fitness. Neueinsteiger unterstützt die MTU individuell beim Umzug in den Großraum München.

Als Technologieunternehmen liegen uns auch Frauen mit einer qualifizierten Ausbildung sehr am Herzen. Ihre Bewerbung ist uns besonders willkommen!

STARTKLAR?

Dann geben Sie Ihrer Karriere ordentlich Schub und senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen, den nächstmöglichen Eintrittstermin und Ihre Gehaltsvorstellung über unseren Online-Bewerbungsbogen, den Sie direkt von dieser Seite erreichen.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!