UPLIFT YOUR FUTURE

Wir sind 10.000. An 16 Standorten weltweit. Jedes dritte Flugzeug fliegt mit unserer Technologie.

Immer effizienter, leiser, nachhaltiger. Wir gestalten die Zukunft der Luftfahrt. Was wir noch brauchen? Sie.

Unser Team in München sucht Sie als:

Senior Spezialist / Senior Manager Exportkontrolle (m|w|d)
Kennziffer - TLEE

Die MTU gehört zur Weltspitze bei der Entwicklung, Fertigung und Instandhaltung von Luftfahrtantrieben. Als Technologieführer gilt unser hoher Anspruch sowohl für unsere Produkte als auch für unsere Prozesse. Wir stellen uns jeder Herausforderung und liefern mit geballter Fachkompetenz und fokussierter Energie den Schub für die Zukunft der Luftfahrt.

Für unser interdisziplinäres Team suchen wir ambitionierte Spezialisten, die mit Ihrem Fachwissen selbstbestimmt an echten Herausforderungen arbeiten möchten. Mit Dynamik und Lösungskompetenz setzen Sie gesetzliche Anforderungen in transparente Prozesse um und beraten unsere Fachfunktionen – in Deutschland und der Welt. Wir geben Projekte bewusst in Ihre Hand, um mit Flexibilität und Gestaltungsspielraum neue Wege zu erkunden.

Hierfür suchen wir prozessorientierte und strategische Denker, die Zukunftsideen in ihrem Fachbereich von innen heraus weiter vorantreiben und interdisziplinär arbeiten möchten. Sie treffen aktiv Entscheidungen und sehen Ihre eigenen Erfolge. Mit Ihnen möchten wir die Zukunft der Luftfahrtbranche gestalten. 

STARKE AUFGABEN

  • Sicherstellung der Einhaltung der Vorschriften des nationalen, EU- und US-Re-Exportkontrollrechts sowie fortlaufende Analyse der laufenden Rechtsänderungen und Initiierung notwendiger Prozessanpassungen
  • Durchsetzung und kontinuierliche Anpassung des unternehmensinternen Internal Compliance Program (ICP)
  • Bereichsübergreifende Erarbeitung und proaktive Weiterentwicklung exportkontrollrechtlicher Prozesse sowie Konzeption, Implementierung und Überwachung diesbezüglicher Unternehmensrichtlinien
  • Definition exportkontrollrechtlicher Anforderungen zur Umsetzung in SAP GTS einschließlich Projekt- und Change Management
  • Abstimmung exportkontrollrechtlicher Sachverhalte und erarbeiteter Lösungsmodelle mit unseren Standorten und ggb. den Behörden
  • Konzeption und Durchführung interner Audits sowie regelmäßiger Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen

BESTE VORAUSSETZUNGEN

  • Hochschulstudium im Fachgebiet Jura / Wirtschaft / Informationstechnologie
  • Einschlägige Berufserfahrung in einem internationalen Industrieunternehmen oder einer Beratungsgesellschaft
  • Fachwissen im nationalen, europäischen und US-Exportkontrollrecht (ITAR, EAR, Regelungen des OFAC)
  • Operatives Prozessverständnis und analytisches Denkvermögen
  • Kenntnisse von SAP GTS sowie ausgeprägte IT-Affinität
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Eigeninitiative, Durchsetzungsstärke, Kommunikationsgeschick, Teamfähigkeit, aufgaben- und prozessorientiertes Denken und Handeln sowie und „das richtige Mindset“ für Export Compliance

AUSGEZEICHNETES UMFELD

Wir investieren mit einem umfangreichen Weiterbildungsangebot und maßgeschneiderten Entwicklungsprogrammen in die fachliche und persönliche Entwicklung eines jeden Mitarbeiters. Wir bieten Ihnen eine Reihe von Zusatzleistungen, die ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind: Eine zeitgerechte Altersversorgung gehört für uns ebenso dazu wie Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zum Beispiel mit unseren flexiblen Arbeitszeitmodellen oder der Möglichkeit zur Einrichtung von Telearbeitsplätzen. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter fördern wir durch unsere betriebseigene Kantine sowie durch die Kooperation mit vielen Fitnessstudios in der Region. Für Ihren Erfolg bieten wir Ihnen beste Rahmenbedingungen!

STARTKLAR?

Geben Sie Ihrer Bewerbung Schub und schicken Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen online. Gleich jetzt, gleich hier. Wir freuen uns auf Sie!